Deutsch

Memorandum zu den Europäischen Parliamentswahlen 2019

UNIEP macht die Vertreter des Europäischen Parlaments auf die politischen Prioritäten für das Malerhandwerk auf europäischer Ebene, in Hinsicht auf die Europawahlen im Mai 2019 aufmerksam.

Die wichtigste Aufgabe von UNIEP ist, für unsere Malerunternehmen das bestmögliche politische und wirtschaftliche Umfeld zu schaffen. Dazu fordern wir:

- Verbesserung des Images des Malerhandwerks durch Verbesserung und Harmonisierung der europäischen Qualifizierungen und Förderung handwerklicher Fähigkeiten durch Angleichung von Schulausbildung und Handwerkslehre mit Unterstützung durch EU Programme;
- Erleichterung des Zugangs zu Finanzmittel für die europäischen Malerbetriebe, insbesondere für KMU, für Investitionen in Digitalisierung und für energetische Sanierung.
- Entwicklung fairer Bedingungen für eine verbesserte Wettbewerbsfähigkeit in Europa infolge harmonisierter nationaler Beschäftigungsstandards und einheitlicher gemeinsamer Regeln;
- Schutz der Gesundheit und Sicherheit aller Arbeitnehmer in der Union, durch strenge aber betriebsfreundliche Umweltvorschriften am Arbeitsplatz.

Möchten Sie mehr erfahren? Memorandum zu den Europäischen Parliamentswahlen 2019