Deutsch

Geschichte

Am 23. Oktober 1953 kamen in Paris acht Länder, vertreten von zehn Verbänden zusammen, um UNIEP zu gründen (den Internationalen Verband der Malerbetriebe).

Seit damals hat sich UNIEP erfolgreich dafür eingesetzt, die Umsatzsteuersätze zu senken, die Jugendarbeitslosigkeit zu bekämpfen, sich mit der Europäischen Kommission zum Thema VOC-Levels im Malerhandwerk und vielen anderen Themen auseinandergesetzt, um die einzige internationale Stimme für professionelle Maler zu sein.

UNIEP ist ein vollständiges Mitglied von SMEunited, einem europäischen Dachverband, der Handwerksunternehmen und KMU auf europäischer Ebene vertritt. SMEunited nimmt im Namen der Arbeitgeber am europäischen Sozialdialog teil.

UNIEP ist im Transparenzverzeichnis des Europäischen Parlaments und der Kommission registriert, um proaktiv Offenheit und Rechenschaft zu demonstrieren, wie sie ihre Geschäfte führt.